FrauenGestalten: Interview mit Veronika Kienzle

von Kyra Dohrin

 

Warum nicht einfach mal machen?

Klare und ermutigende Worte von Veronika Kienzle, wie Frauen in der Politik erfolgreich sind.

 

Was bewegt Frauen, in die Politik zu gehen? Was treibt sie an und was braucht „Frau“, um dabei erfolgreich zu sein? Diesen Fragen geht der Business and Professional Women Club in Stuttgart in der Interview-Reihe FrauenGestalten nach. In unserer ersten Folge starten wir mit Veronika Kienzle, Vorsitzende des Bezirksbeirats Stuttgart-Mitte und OB-Kandidatin 2020 in Stuttgart. Sie erzählt, wie sie zur Politik kam, gibt Einblicke in die Kommunalpolitik und berichtet von ihrer Erfahrung mit Vorbildern und persönlichen Netzwerken.

 

„Sich gegenseitig Mut zuzusprechen und zu sagen: Ja klar, warum denn nicht?“, ist einer der vielen Tipps, die Veronika Kienzle für uns bereithält.

 

Schaut rein, welche spannenden Wege Frauen in der Politik gehen. Und vielleicht können wir Euch begeistern, selbst in gesellschaftspolitischen Themen aktiv zu werden oder in der Politik Karriere zu machen.

 

Powered by “Women’s Talk”: Babette Bühler, Kyra Dohrin, Heike Fiestas Cueto, Brigitta Haak, Marina Juchheim, Sabine Kußmaul.

 

https://youtu.be/1LXdPZFEndM

 

#bpwstuttgart

#bpwpride

#diversity

Jetzt Mitglied werden!

Schicken Sie uns eine formlose Anfrage an info(at)bpw-stuttgart.de und Sie erhalten von uns das Aufnahmeformular.

Kooperationen

#mehrfrauenindieparlamente
Berliner Erklärung
Gleichstellung gewinnt
ULA
Ada Lovelace Festival
her career
women&work
Women Speaker Foundation
Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. Personalberatung
General Electric (GE) Germany
Take off Award
MINT
Global Female Leaders
Franchise Expo 20 - Online Edition
Bündnis Ökonomische Bildung
„Sorgearbeit fair teilen zwischen Männern und Frauen“ – Zivilgesellschaftliches Bündnis

Unterstützen Sie BPW bei jedem Online-Einkauf

!!! unabhängig von einer Mitgliedschaft !!!

BPW Stuttgart

BPW Stuttgart ist Teil des weltweit größten Netzwerks berufstätiger Frauen mit mehr als 30.000 Mitgliedern in über 100 Ländern.